Von Schmilka bis zum Prebischtor

Zu Fuß zum Prebischtor und in die Edmundsklamm

Ist eine der schönsten Wandertouren der Böhmischen Schweiz. Ich habe zwei Vorschläge. Die lange Tour führt zusätzlich durch die Wilde Klamm und erfordert mit einer Wanderzeit zwischen sechs und acht Stunden eine gute Ausdauer. Die kürzere Tour dauert vier bis sechs Stunden.

BIO Dorf Schmilka

Vom BIO-Dorf Schmilka geht es zu Fuß in das tschechische Hrensko, über den Markt und die Straße seicht bergan.

Das Prebischtor in der Böhmischen Schweiz

Der Weg windet sich bergauf bis zum Prebischtor. Die Aussicht bietet einen beeindruckenden Blick auf die größte natürliche Sandsteinfelsenbrücke Europas.

Knödel mit Gulasch in Mezna

Für die Mahlzeit zwischendurch in Mezna kommen ein Budweiser und böhmische Knödel mit Gulasch gerade richtig. Einfach aber wohltuend.

Edmundsklamm in der Böhmischen Schweiz

Nach der deftigen Mahlzeit mit Bier und Knödel kommt ein steiler Abstieg in die Edmundsklamm mit anschließender Kahnfahrt. Hrensko und unser BIO-Dorf Schmilka ist dann nicht mehr weit


Mein Tipp: Man auch von Königstein oder Bad Schandau mit dem Bus in Richtung böhmisches Mezna fahren oder mit der S-Bahn ab Kurort Rathen bis Schöna und mit der Fähre übersetzen. Autofahrer sollten ihre Fahrzeuge in Schmilka auf dem Parkplatz lassen.

Na dann – viel Spaß beim Wandern

Bildnachweis

Bitte folge und like uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.