Schlagwort-Archive: Was tun in Spanien

Was tun auf Teneriffa: Der Siam Park

Der Siam Park: Ein Traum für Teenager

Mit Teenagern in den Urlaub fahren, ist immer eine Herausforderung. Da wird schon manchmal ein pubertärer Aufstand gegen die Eltern geprobt. Nullbock, cool sein, genervt tun und ständig das letzte Wort haben sind wohl die angenehmsten Erlebnisse. Da wird ein Urlaub richtig anstrengend. Aber muss das so sein?

Was tun auf Teneriffa: Der Siam Park weiterlesen

Was tun auf Teneriffa: Faszination Loro Park

Ist der Loro Park ein Tierpark zum anfassen?

Symbolisch gesehen: Ja! Streichelgehege, wie wir sie aus deutschen Zoos kennen werdet Ihr im Loro Park nicht finden. Oft sind hier die Tiere die Akteure. Papageien, Delphine, Orcas oder auch Seelöwen kommen auf ihre Besucher zu. Nicht wir streicheln, sondern wir werden respektvoll gestreichelt. Solche Erlebnisse bleiben lange in unseren Erinnerungen. Kinder und selbst Erwachse sind von Darstellern in den Shows fasziniert. Erfreuen werdet Ihr euch auch an den vielen anderen Gehegen, Terrarien oder Aquarien. Alle wurden großzügig und so eingerichtet, dass sie dem Lebensraum der Tiere nahe kommen.
Was tun auf Teneriffa: Faszination Loro Park weiterlesen

Wanderinsel La Palma

Isla Bonita – Die schöne Insel – La Palma

Wanderfreunde suchen Ihre Reiseziele sehr individuell aus. La Palma ist eine der beliebtesten Inseln. Jedoch sollte man bei der Auswahl eines Angebotes einiges beachten.

Wer seinen Wanderurlaub mit Strand verbinden möchte, dem empfehle ich die Orte Puerto Naos an der warmen Westküste oder die Playa de los Cancajos an der mit Passatwolken behangenen Ostküste. Die sonne ist aber auch hier sehr intensiv. Beide Strände haben dunklen Sand. Kleinere Apartmentanlagen findet man an der Ostküste in Mazo und San José. Für diese Orte empfehle ich Wanderfreunden einen Mietwagen. Gute Busverbindungen hat man von den Orten Santa Cruz de La Palma (Ostküste) und Los Llanos de Aridane (Westseite).

ReiseTipps – Onlineweg de in Sachsen