Schlagwort-Archive: Malerweg

Durchs Grünbachtal zum Amselfall am Malerweg

«Oh furchtbare Waldschlucht, größtenteils mit Schwarzholz bewachsen, von hohen Gebirgen rings umgeben. Von einem derselben stürzt ein Wasserfall. Der Vollmond scheint bleich. Zwei Gewitter von entgegengesetzter Richtung sind im Anzug. Weiter vorwärts ein vom Blitz zerschmetterter, ganz verdorrter Baum, inwendig faul, sodass er zu glimmen scheint. Auf der andern Seite, auf einem knorrigen Ast, eine große Eule mit feurig rädernden Augen. Auf anderen Bäumen Raben und anderes Waldgevögel.» *

Durchs Grünbachtal zum Amselfall am Malerweg weiterlesen

Der Königstein im Elbsandsteingebirge

Warum die Festung Königstein eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten im Elbsandsteingebige ist

Vom Pfaffenstein kommend, wird der Blick auf mystische Art von einer hoch oben auf einem Stein befindlichen Bergfestung angezogen. „In Lapide Regis – Auf dem Stein des Königs“ oder wie der Volksmund sagt, die Festung Königstein. Über viele Jahrhunderte spielte diese ehemalige Burg keine Rolle. Doch was macht die Festung Königstein im Elbsandsteingebirge heute so attraktiv?

Der Königstein im Elbsandsteingebirge weiterlesen

Der Pfaffenstein am Malerweg

Warum der Tafelberg einer der beliebtesten Wanderziele ist?

Als einer der schönsten Tafelberge der Sächsischen Schweiz hat man den Pfaffenstein sehr spät erschlossen. Erst als die 1852 eröffnete Eisenbahnstrecke von Dresden nach Bodenbach (heute Decin) mehr Touristen brachte, begann die Erschließung. Vorreiter war Carl Gottlob Jäckel. Er kannte den Pfaffenstein noch aus der Zeit, als er vor den Truppen im Napolionischen Krieg das Vieh im kleinen Kuhstall am Pfaffenstein verstecken musste. Der Pfaffenstein am Malerweg weiterlesen

Uttewalder Grund am Malerweg

Zu den drei Felsen der schauerlichen Gründe

… sagten die ersten Touristen, die durch den „Ottowalder Grund“ gegangen sind. Der Name Uttewalder Grund bürgerte sich erst später ein.

Von Lohmen aus kommend, geht es abwärts. Einen Weg, der von Anbeginn jeden Besucher begeisterte. Bis heute ist der Uttewalder Grund, eines der schönsten Täler der Sächsischen Schweiz.

Uttewalder Grund am Malerweg weiterlesen

Faszination Malerweg

Die Maler der Romantik
inspiriert von
Bildern, die sie durchwanderten

Einsam, hohe Felswände, steil aufragend aus bewaldeten Berghängen, wirkt der massige Felsen des Königsteins. Die berühmte Festung, zeigt mit kriegerischem Ernst das drohenden Festungswerk und Kriegswerkzeug, wie schwer diese einzunehmen ist. Wir schreiben das Jahr 1766. Ein Maler zeichnet das majestätisch strahlende Bauwerk von allen Seiten. Dabei wird er wegen Spionage in der Festung arretiert.

Faszination Malerweg weiterlesen