Highlighttour in die Sächsischen Schweiz

Wandern Tag für Tag nur mit Tagesgepäck zu den Highlights in der Sächsischen Schweiz von den viele sagen: Das muss man gesehen haben!
pro Person ab 509,- €

Highlighttour in die Sächsische Schweiz - Festung Königstein

NEU: Preise für 2018

8 Tage – wandern Tag für Tag zu den Highlights im Elbsandsteingebirges

Individuell oder in kleinen Gruppen, ohne Gepäck, von Hotel zu Hotel im eigenen Rhythmus.

In 6 Etappen wandern Sie über Berge und durch Täler, durch wildromantische Schluchten über Stiegen und Steige zu den beliebteten Sehenswürdigkeiten der Sächsisch-Böhmischen Schweiz.

Erlebniswanderungen zu faszinierenden Naturschönheiten, an die Sie sich noch lange erinnern werden!

Königstein Ort und Festung am Malerweg im elbsandsteingebirgr

8 Tage – 6 Etappen von Hotel zu Hotel

  • Sie reisen bequem mir der Bahn an
  • Wandertouren in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz
  • Sie Wandern ohne Gepäck im eigenen Tempo
  • Sie bekommen Wanderkarten und Infomaterial
  • Die Highlights sind, die Bastei und Rathen die Festung Königstein, die Hintere Scächsische Schweiz und das Prebischtor
Wandern von Hotel zu Hotel

Was Sie bei dieser Wanderreise erwartet

Preise

Doppelzimmer Einzelzimmer
Pro Person 509 € 649 €
Alleinreisende 749,- €
Kinderermäßigungen siehe FAQ
Mindestteilnehmer: 1

Termine

Täglich im Zeitraum vom 1. April bis 31.10.2018

Leistungen

  • Willkommensgruß in Ihrem Hotel am Anreisetag
  • 7 x Übernachtung in Hotels und Pensionen mit 3-Sterne-Standard
  • 7 x reichhaltiges Frühstück
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • alle anfallenden Kurtaxen
  • Bahnfahrkarte für den 5. Wandertag
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer für Ihren Wanderurlaub im Elbsandsteingebirge (Rundwanderreise)
  • 24-Stunden Telefonservice während Ihrer Wandertour

Nicht enthaltene Leistungen

    • An- und Heimreise
    • Reiserücktrittskostenversicherung; sollten Sie einen Ausflug ind die Böhmische Schweitz unternehmen, empfehle ich zusätzlich eine private Auslandskrankenversicherung
1. Tag: Anreise nach Nach Bad Schandau
Nach Ihrer Anreise nach Bad Schandau, entweder mit dem Auto oder dem Zug, können Sie einen kleinen Rundgang durch die Stadt machen. Vergessen Sie nicht die Johanniskirche zu besuchen! Die massige, evangelische St. Johanniskirche mit ihrem achteckigen Westturm besteht in ihrer heutigen Form seit 1679. Zusammen mit den zahlreichen Hotels, die die Elbe einfassen, und den zwei Elbebrücken bildet die Johanniskirche die Stadtsilhouette von Bad Schandau.
2. Tag: Bad Schandau – Kurort Rathen
Sie starten Ihre erste Wandertour mit einem Anstieg. Auf dem Gipfel präsentiert sich Ihnen eine atemberaubende Panoramasicht. Von hier aus laufen Sie über die ca. 800 Brandstufen zum Brand, welcher auch als „Balkon der Sächsischen Schweiz“ bekannt ist. Ihr nächstes Wanderziel ist die eindrucksvolle Burg Hohnstein. Die Geschichte der Burg beginnt schon im Jahr 1444, als die Stadt Hohnstein ihr Stadtrecht erhielt. Das letzte Stück Ihrer heutigen Wandertour führt Sie durch idyllische Gründe und Wälder, vorbei am wundervollen Amselsee und bis in den beschaulichen Kurort Rathen. (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6 h)
3. Tag: Kurort Rathen – Festung Königstein, Königstein
Der dritte Tag Ihrer Wanderreise im Elbsandsteingebirge beginnt mit dem Aufstieg auf den berühmten Basteifelsen. Hier können Sie, in einer Höhe von 200 Metern, den Ausblick über die Elbe und die grüne Umgebung genießen. Von der Bastei wandern Sie weiter über den Höllengrund und den Wehlener Grund in die Stadt Wehlen. In dem hübschen Erholungsort haben Sie die Möglichkeit, die Herbrig-Orgel in der Michaeliskirche zu sehen. Sie überqueren dann die Elbe mit der Fähre und laufen auf der linken Elbseite vorbei am großen und kleinen Bärenstein zu Ihrem heutigen Reiseziel: der Festung Königstein. Die größte Festungsanlage Europas erwartet Ihren Besuch! (ca. 14 km, Gehzeit: ca. 5-6 h)
4. Tag: Königstein – Pfaffenstein – Kurort Gorisch
Auf bequemen Waldwegen führt Sie Ihre heutige Wandertour zuerst zu der berühmten Felsnadel Barbarine. Dieser über 42 Meter hohe Fels ist der bekannteste freistehende Felsen im deutschen Teil des Elbsandsteingebirges und zählt zu den Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz. Danach führt Sie die Wandertour weiter über den Pfaffenstein-Pfad hoch bis zum Gipfel des Pfaffensteins mit seinem imposanten Ausblick über den Lilienstein. Weiter geht es auf dem Muselweg entlang bis zum Kurort Gohrisch, ursprünglich genannt ‚dorffe Gorusch‘. (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
5. Tag: Kurort Gorisch – Papststein – Krippen
Nachdem Sie die Region um Gohrisch, die manchmal liebevoll auch „das Reich der Steine“ genannt wird, genügend genossen haben, führt Sie Ihre Wandertour durch das Elbsandsteingebirge weiter zum Gohrisch (448 m) und zum Papststein (451 m). Von beiden Felsen haben sie eine wunderschöne Aussicht auf die felsige Landschaft des Elbsandsteingebirges. Der weitere Weg führt Sie durch die abenteuerlichen Kleinhennersdorfer Höhlen über das Liethener Tal bis nach Krippen. (ca. 10 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)
6. Tag: Hrensko – Prebischtor – Hrensko
Heute sollten Sie Ihren Personalausweis mit auf Ihre Wanderung nehmen, denn es geht nach Tschechien in die Böhmische Schweiz. Beginnend mit dem Aufstieg zu Europas größtem Felsentor, dem Prebischtor, führt Sie Ihre Wandertour bald wieder hinab in das wilde Tal des Fluss Kamnitz. Bald erreichen Sie die Bootsstation der Edmundsklamm und setzen Ihren Weg zu Wasser fort (Extrakosten, nicht im Preis inbegriffen). Genießen Sie die sanfte Bootstour entlang des engen Flusslaufs vorbei an phantasievollen Felsgebilden. Wieder in Hrensko laufen Sie zur Elbe und fahren dann mit der S-Bahn zurück nach Krippen. (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 5 h)
7. Krippen – Schrammsteine – Lichtenhainer Wasserfall
An dem letzten Tag Ihres Wanderurlaubs im Elbsandsteingebirge beginnen Sie mit einem etwas beschwerlichen Aufstieg zu den Schrammsteinen – aber keine Sorge, die Mühe lohnt sich definitiv, denn von hier aus zeigt sich Ihnen eine atemberaubende, weite Aussicht über das gesamte Elbsandsteingebirge. Sie folgen danach den Waldweg entlang des Affensteigs und später den Malerweg bis zum Beuthenfall. Von hier aus können Sie mit der berühmten Kirnitzschtalbahn zurück zum Ausgangsort Ihres Wanderurlaubs fahren. (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 5 h)
8. Tag: Rückreise
Heute heißt es Abschied nehmen vom Wanderparadies Elbsandsteingebirge. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihren unvergesslichen Wanderurlaub mit einer Zusatznacht in der Sächsischen Schweiz oder in Dresden zu verlängern. Fragen Sie uns einfach nach unseren Angeboten für Zusatznächte!

Der Reiseveranstalter Augustustours behält sich geringfügige Änderungen des Reiseverlaufes vor.

Entdecken Sie die faszinierende Felsenwelt der Sächsisch-Böhmischen Schweiz

Sie haben weitere Fragen?

Dann lesen Sie in unseren FAQ. Oder Sie schreiben uns beziehungsweise greifen gleich zum Telefonhörer Tel.: 0351 – 21 77 836

FrauHerr
Name*

E-Mail*
Ihre Frage

Häufig gestellte Fragen


Wie können wir anreisen?

Pirna ist das Tor zur Sächsischen Schweiz und der Beginn Ihrer Wanderreise. Sie haben drei Möglichkeiten für die Anreise:

  • Anreise mit dem eigenen PKW
  • Anreise mit der Deutschen Bahn bis Dresden Hbf und weiter mit der S-Bahn Linie 1
  • Anreise mit den Fernlinienbussen bis Dresden Hbf und weiter mit der S-Bahn Linie 1

Können wir in Gruppen wandern?

Wie in 7 Gründe, für eine organisierte Tour beschrieben, sind Hotels und Pensionen entlang des Malerweges sehr rar. Deshalb empfehle ich Gruppenstärken bis 12 Personen. Bei größeren Gruppen sollten wir vorher miteinander sprechen. Eine Gruppen-Buchung muss zeitig erfolgen.


Gibt es Kinderermäßigungen?

Kinderermäßigungen bekommen Sie bei einer Belegung mit 2 Erwachsenen und 1 Kind bis 12 Jahre mit Aufbettung (wenn verfügbar). Der genaue Preis muss angefragt werden. Bei Belegungen 2 Erwachsene und 2 Kindern bis 12 Jahre gestaltet sich die Kinderermäßigung schwieriger. In kleinen Pensionen gibt es meist keine Aufbettung für 2 Kinder. Das bedeutet, dass ein zweites Doppelzimmer zum Erwachsenenpreis gebucht werden muss. Allerdings gibt es auch Unterbringungen in größeren Hotels, die auch Aufbettungen für 2 Kinder bereitstellen und Kinderermäßigungen gewähren. Die Kinderermäßigung hängt also vom Anteil der größeren Unterkünfte ab und kann erst mit einer konkreten Anfrage ermittelt werden.


Wie anstrengend sind die Wanderungen?

Die Gesamtstrecke der Wanderungen beträgt 83 km und wird aufgrund der kurzen aber steilen Anstiege als mittelschwer eingestuft (bei drei Schwierigkeitsgraden). Mit einer durchschnittlichen Wanderkondition sind die einzelnen Strecken gut zu bewältigen.


Dürfen wir unseren Hund mitnehmen?

Natürlich können Sie auch Ihren treuen Freund mitnehmen. Jedoch müssen Hunde gesondert angefragt werden. Bitte geben Sie bei der Anfrage die Rasse Ihres Hundes mit an.

Die Wanderwege der Sächsischen Schweiz haben teilweise sehr kurze Stufen, führen über Leitern mit leichten Kletterpassagen. Für Wanderfreunde sind diese Hindernisse kein Problem, für Vierbeiner schon. Kleine Hunde kann man Tragen. Sie sollten aber beachten, dass Sie manchmal beide Hände brauchen. Mit größeren Hunden können Sie über andere Wege ausweichen. Sie erhalten bei Antritt Ihrer Reise umfangreiches Kartenmaterial, in dem Alternativen für das Wandern mit Hunden angegeben sind. Auch die Hoteliers stehen Ihnen mit Rat zur Seite.Weitere Tipps finden Sie im Blogartikel „Mit dem Hund wandern – entlang des Malerweges„.


Können wir eine Hotelverlängerung buchen?

Eine Hotelverlängerung ist immer möglich. Jedoch empfehlen wir eine Verlängerung in einem der vorgeschlagenen Etappen-Hotels, da sonst der Gepäcktransport nicht gewährleistet werden kann. Gern geben wir ihnen hierfür weitere Tipps. Eine Verlängerung vor oder nach der Wanderung in Dresden oder anderen Orten ist immer möglich.

  • Empfehlungen für die Sächsische Schweiz finden Sie unter: Sachsen/Sächsische Schweiz/Hotels
  • In Dresden haben wir für Sie 3 Tipps
    • Das familiär geführte Hotel Elbflorenz ****
    • Das familienfreundliche Dorint Hotel ****
    • Das kostengünstige A&O Hotel Dresden am Hauptbahnhof **/*** für Paare und Familien
    • Weitere Hotels in Dresden finden Sie unter: Hotel Empfehlungen für Dresden

Wünschen Sie ein anderes Hotel, fragen Sie uns. Wir finden eine Lösung.


Brauchen wir eine Reiseversicherung?

Zwei Reiseversicherungen sind wichtig. Einmal ist das eine Reiserücktrittsversicherung und noch wichtiger ist eine private Auslandskrankenversicherung.

  1. Reiserücktrittsversicherung
    Oft hören wir das Argument: bis zum Reiseantritt sind es nur noch 4 Wochen, da brauchen wir keine Reiserücktrittsversicherung. Das ist ein Trugschluss. Denn gerade der Versicherungsfall in den letzten Tagen, ist der Teuerste. Beispiel: Zwei Reisende haben eine Reise mit einem Reiseprei pro Person 500 EUR gebucht. Am Tag der Anreise tritt der Versicherungsfall ein. Der Reiseveranstalter verlangt Stornierungskosten in Höhe von 80%, das sind pro Person 400 EUR. Wenn Ihnen der Verlust von 400 EUR pro Person zu groß ist, sollten Sie unbedingt eine Reiseversicherung abschließen.
  2. Private Auslandskrankenversicherung
    Empfehlen wir für diese Reise unbedingt. Einen Tag wandern Sie in der Böhmischen Schweiz. Sollten Sie hier beispielsweise ein Unfall haben und würden dann in ein tschechisches Krankenhaus gebracht werden, können auf Sie unkontrollierbare Kosten zukommen.

Reiseliteratur und Wanderkarten für Das Elbsandsteingebirge

Wanderkarten

Reiselektüre

Verbindliche Buchung

Geplante Anreise*
/ 7 Nächte

DZ

EZ

Ihre Nachricht/ Teilnehmernamen (bei Kindern Alter)

Anrede*: FrauHerr

Titel, Vorname

Name *

PLZ, Ort *

Straße Nr. *

E-Mail *

Telefon *


Wie haben Sie uns gefunden

* Pflichtfelder

Empfehlen Sie uns weiter


Bildnachweis | Veranstalter: Augustustours

Merken

Merken