112 km auf dem Malerweg

Wandern auf dem Malerweg
im Elbsandsteingebirge
Hund Bellound ich darf mit

10 Tage, 8 Etappen, über 112 km und 4000 Höhenmeter auf dem Malerweg im Elbsandsteingebirge, ab/bis Pirna, tägliche Anreise, ganz individuell, im eigenen Tempo, nur mit Tagesrucksack. Ihr Gepäck erwartet Sie am Abend in Ihrer nächsten Unterkunft. Noch Fragen?

Fragen Sie sich jetzt, warum ausgerechnet den Malerweg? Die Antwort darauf ist einfach: Weil zwei Schweizer, vor 250 Jahren, dieses Juwel entdeckten.

Termine

Tägliche Anreise im Zeitraum
vom 1. April bis 31. Oktober 2020

Auf ihren Bildern verewigten sie die schönsten Bergsichten. Die beiden Maler veschickten ihre Bilder in die Heimat.

Getrieben durch Neugier beginnt die touristische Erschließung des Elbsandsteingebirges. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Preise pro Person [in EUR]

DZEZ
inkl. Gepäcktransport659819
Alleinreisende979

Tipps für Ihren Hund

Nicht alle Wege im Elbsandsteingebirge und speziell des Malerweges sind für Hunde begehbar. Bestimmte Abschnitte erfordern Umgehungen. Im Blogbeitrag „Malerweg mit Hund“ werden die Stellen beschrieben. Je nach Größe des Hundes werden verschiedene Lösungen vorgeschlagen.

Häufig gestellte Fragen

Wie ist der Malerweg entstanden?

Mit den Bildern der Schweizer Maler Anton Graff und Adrian Zingg hat alles begonnen. Weiteres erfahren Sie im Blogbeitrag: Wanderwelt Elbsandsteingebirge

Was kosten die Übernachtungen für den Hund?

In der Regel werden je Nacht zwischen 5 und 10 EUR in den Unterkünften verlangt. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Wie können wir anreisen?

Mit dem eigenen PKW, mit dem Zug bis Dresden und weiter mit den S-Bahnlinien 1 oder 2 in Richtung Schöna oder Pirna.

Wo können wir in Pirna parken?

Es gibt mehrere öffentliche Parkhäuser in der Pirnaer Altstadt. Diese sind von Hotels in der Pirnaer Altstadt gut erreichbar. Preise und wie Sie Ihr Parkticket erhalten, erfahren Sie unter: T 03501 – 77 24 90

Gibt es Kinderermäßigungen?

Kinderermäßigung bekommen Sie, bei einer Belegung mit 2 Erwachsenen und 1 Kind bis 12 Jahre mit Aufbettung (nicht alle Häuser) in Höhe bis 50 %. Der genaue Preis muss angefragt werden. Bei Belegungen 2 Erwachsene und 2 Kindern bis 12 Jahre müssen 2 Doppelzimmer für vier Erwachsene gebucht werden.

Brauchen wir eine Reiseversicherung?

Ob Sie eine Reiseversicherung brauchen, hängt von Ihrer Risikobereitschaft ab, möglicherweise Geld einbüßen zu wollen. Lesen Sie dazu den Blogbeitrag: Wozu eine Reiserücktrittsversicherung

Reise – Ausschreibung


Leistungen

Nicht enthalten sind

  • Willkommensgruß am Anreisetag
  • 9 Übernachtungen inkl. Frühstück (3-Sterne Standard)
  • 1 Paket ausführliches Karten- und Informationsmaterial pro Zimmer
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Sie bekommen Fahrkarten für den 2., 5. und 6. Tag
  • Sie bekommen einen 24-stündigen Telefonservice vom Reiseveranstalter
  • Anreise nach Pirna
  • Parkplatz in Pirna
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiserücktrittskostenversicherung


Reiseverlauf – Tag für Tag

Tag 1: Anreise nach Pirna

Wir empfehlen Ihnen einen Rundgang durch die mittelalterlichen Gassen der Stadt.

Tag 2: Pirna-Liebethal – Stadt Wehlen

Am Morgen fahren Sie per Bus nach Pirna-Liebethal. Sie durchwandern drei wildromantische Gründe mit einer üppigen und vielfältigen Pflanzenwelt. Ihr Etappenziel ist Stadt Wehlen – ein verträumtes Städtchen an der Elbe. (ca. 12 km, Gehzeit: ca. 4 h)

Tag 3: Stadt Wehlen – Hohnstein

Am Vormittag gelangen Sie zum berühmtesten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz – der Basteibrücke. Anschließend steigen Sie hinab in den Amselgrund und steuern auf den zweiten Höhepunkt des Tages zu – auf den Hockstein. Durch die Wolfschlucht gelangen Sie ins Polenztal unterhalb des Ortes Hohnstein mit seiner Burg. (ca. 13 km, Gehzeit: ca. 5 h)

Tag 4: Hohnstein – Altendorf/Kirnitzschtal

Durch den Schindengraben kommen Sie an der Gautschrotte vorbei. Die Brandaussicht ist der heutige Höhepunkt. Weiter geht es über 800 Stufen hinab in den Tiefen Grund. Über Waitzdorf gelangen Sie nach Altendorf bzw. ins Kirnitzschtal. (ca. 15 km, Gehzeit: ca. 6 h)

Tag 5: Altendorf/Kirnitzschtal – Schrammsteine – Neumannmühle

Auf direktem Wege gelangen Sie bergauf zur Schrammsteinaussicht und auf den Gratweg durch das Schrammsteinmassiv. Vorbei am Großen und Kleinen Dom gelangen Sie auf den Affensteinweg. Dieser führt Sie bis zum Lichtenhainer Wasserfall. Über den Kuhstall gelangen Sie zum heutigen Etappenziel, dem technischen Denkmal Neumannmühle. Per Bus geht es zurück zur Unterkunft im Kirnitzschtal. (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)

Tag 6: Neumannmühle – Schmilka/Reinhardtsdorf

Am Morgen fahren Sie per Bus zum Einstieg in die Etappe. Sie durchwandern die Hintere Sächsische Schweiz bis zum Zeughaus. Kurz darauf erwartet Sie die atemberaubende Goldsteinaussicht. In Schmilka nutzen sie die Elbfähre (Kosten nicht im Reisepreis enthalten) und steigen über Treppen hinauf nach Schöna und gelangen schließlich nach Reinhardtsdorf. (ca. 13,5/18,5 km, Gehzeit: ca. 6 – 7,5 h)
*) Sie übernachten an diesen Tagen im Kirnitzschtal bzw. in Krippen.

Tag 7: Schmilka/Reinhardtsdorf – Kurort Gohrisch

Genießen Sie heute vor allem den Blick auf die rechte Elbseite mit dem Schrammsteinmassiv. Im letzten Viertel erklimmen Sie noch den Papststein und den Gorisch, bevor Sie den Kurort Gorisch erreichen. (ca. 17/12 km, Gehzeit: ca. 6,5/5 h)

Tag 8: Kurort Gohrisch – Königstein

Die kurze Etappe führt Sie über den Pfaffenstein, vorbei an der Diebskeller bis zu Ihrem Hotel am Fuße der Festung Königstein. So bleibt noch genügend Zeit für einen Besuch der „Uneinnehmbaren“. (ca. 11 km, Gehzeit: ca. 4,5 h)

Tag 9: Königstein – Pirna

Ihre letzte Wanderetappe führt Sie mit atemberaubenden Fernsichten übers Feld entlang der Oberen Kirchleite. Über den Kamm des Rauensteinmassives laufen Sie weiter Richtung Pirna. (ca. 17 km, Gehzeit: ca. 6,5 h)


Tag 10: Individuelle Heimreise oder Verlängerung

Natürlich können Sie Ihre Reise verlängern, in der Sächsischen Schweiz oder in Dresden. Fragen Sie einfach nach.

Sie haben weitere Fragen?


Wenn Sie buchen möchten, dann füllen Sie bitte die Reiseanmeldung (siehe unten) aus.

FrauHerr
Name*

E-Mail*
Ihre Frage


Reiseanmeldung – Malerweg Komplettrunde