Radreise Masuren

Geführte Radwanderreise

durch die Masuren

Radeln Sie entlang jahrhundertalter Allen, in einem riesigen Seengebiet mit einer einzigartigen Flora und Fauna, durch eine der schönsten Radwanderregionen Europas. Entdecken Sie die Geschichte Polens hautnah. Begegnen Sie Menschen, die Ihnen beeindruckende Geschichten erzählen.

Auf einen Blick

  • Geführte Radrundreise durch die Masuren
  • Leichte Kajaktour auf der Kruttina und Schifffahrt nach Ryn (Rhein)
  • Besichtigung geschichtsträchtiger Orte, wie die Kreuzritterburg Ryn und der Wolfsschanze
  • Ein außergewöhnlicher Stadtbummel durch Rastenburg, mit einem evangelischen Pastor
  • Gespräch mit einer ehemaligen Kollegin, der mehrmals ausgezeichneten Journalistin Maria Dönhoff
  • Hausmannskost mit masurischen Spezialitäten
  • Lagerfeuer & gemeinsamer Grillabend

Leistungen

  • Bustransfers ab/bis Warschau nach/von Masuren
  • Übernachtungen in Hotels oder Familienpensionen (Landesstandard 2 – 3 Sterne)
  • Verpflegung lt. Tourenverlauf (F = Frühstück /L = Lunchpaket /A = Abendessen)
  • Eintritt für Ausflüge und Besichtigungen lt. Programm
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Sie können jederzeit in den Begleitbus einsteigen
  • Fahrrad und Fahrradtasche vom 2. Bis zum 8. Tag
  • Durchgehende Deutsch sprechende Radreiseleitung ab/bis Warschau

Termine & Preise

ReisedatumDoppelzimmerEinzelzimmer
25.05. – 02.06.19780 €920 €
08.06. – 16.06.19780€920€
15.06. – 23.06.19780 €920 €
22.06. – 30.06.19780 €920 €
29.06. – 07.07.19780€920 e
06.07. – 14.07.19780 €920€
13.07. – 21.07.19780 €920 €
20.07. – 28.07.19780 €920 €
27.07.04.08.19780 €920 €
10.08. – 18.08.19780 €920 €
17.08. – 25.08.19780 €920 €
24.08. – 01.09.19780 €920 e
07.09. – 15.09.19780 €920 €
14.09. – 22.09.19780 €920 €
  • Aufpreis für ein eBike +150 €
  • Mindestteilnehmer: 6
  • Maximale Gruppengröße: 20

Anforderungen

Die moderaten zum Teil leicht hügligen Tagesetappen zwischen 15 und max. 60 km, kann jeder mit einer durchschnittlichen Kondition bewältigen. Sie fahren auf unbefestigten Feld- und Waldwegegen sowie asphaltierten Nebenstraßen.

Mein Tipp: Sie haben bedenken, dass Sie mit den anderen nicht mithalten können? Buchen Sie ein eBike für diese Reise. Dann haben Sie Muskelunterstützung.

Reiseverlauf

Tag 1: Anreise

Individuelle Anreise nach Warschau. Abends Treffen mit der Reiseleitung

Tag 2: Warschau & Transfer Masuren

Morgens Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Polens. Wir sehen die nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaute Altstadt (heute UNESCO-Weltkulturerbe), den Lazienki-Park und das lebendige Zentrum. Mittags Bustransfer von Warschau nach Masuren (Lunchpaket im Bus/ca. 200 km, 4 Std.). Wir halten in der Johannesburger Heide am Geburtshaus von Ernst Wiechert (Innenbesuch nicht immer möglich), wo unsere erste Radtour nach Krutyn/ Kruttinnen beginnt. Übernachtung im Familienhotel in Krutyn/Kruttinnen (2 Nächte, Tagesdistanz Rad ca. 15 km). /FLA

Tag 3: Johannisburger Urwald

Vormittags Fahrradtour durch die Puszcza Piska/Johannisburger Heide, das größte Waldgebiet in den Masuren. Am Nachmittag erreichen wir Wojnowo/Eckertsdorf und besichtigen das russisch-orthodoxe Philipponenkloster am Ufer des Drusensees. Auf der Rückfahrt nach Krutyn/Kruttina besuchen wir den Marion Gräfin Dönhoff-Salon (Tagesdistanz Rad ca. 50 km). /FA

Tag 4: Masurischer Landschaftspark

Heute erleben wir eine Kajaktour auf der Kruttina, dem bekanntesten und schönsten Naturfluss in Masuren. Am Nachmittag radeln wir auf guten Wegen durch den Masurischen Landschaftspark mit seinen einsamen Wäldern, Moorlandschaften und weiten Seen. Bei einer wissenschaftlichen Station, wo Bieber und kleine polnische Pferde, die sog. Tarpane, gehalten werden, setzen wir mit der Fähre über und fahren weiter in Richtung Mikolajki/Nikolaiken. Dort unserer kleines Hotel, direkt an einem See gelegen (2 Nächte, Tagesdistanz Rad ca. 40 km). /FA

Tag 5: Nikolaiken – Ryn

Unsere heutige Fahrradtour führt uns entlang der Masurischen Seen rund um Mikolajki/Nikolaiken. Am Vormittag erleben wir eine Schifffahrt (ca. 2 Std.) von Mikołajki nach Ryn. Es erwarten uns viele landschaftliche Eindrücke auf dem nördlichen Teil des längsten Rinnensees in Polen. Unsere Fahrt endet am Fusse der historischen Kreuzritterburg in Ryn/ Rhein, von wo wir mit dem Rad wieder zurück nach Mikolajki/Nikolaiken fahren. Am Nachmittag Bummel durch Mikolajki/Nikolaiken mit Kaffeepause. Lagerfeuer mit Akkordeonmusik am Abend (Tagesdistanz Rad ca. 35 km). /FA

Tag 6: Nikolaiken – Rastenburg

Nach dem Frühstück fahren wir zunächst in Richtung Ketrzyn/Rastenburg. Unterwegs besuchen wir das Masurische Museum und den weitläufigen Park von Nakomiady/Eichmedien. Am Nachmittag Weiterfahrt zu unserem ***Hotel in Ketrzyn/Rastenburg. Am Abend Stadtbummel mit dem Pastor der evangelischen Kirche durch Ketrzyn/Rastenburg (Tagesdistanz Rad ca. 45 km).

Tag 7: Masurische Seenplatte

Am Vormittag besichtigen wir die Wolfsschanze, das ehemalige Hauptquartier Hitlers in Ostpreußen, bevor wir mit dem Rad nach Sztynort/Steinort fahren. Hier besuchen wir das Herrenhaus und den Park der Familie Lehndorff. Nachmittags Radtour enlang der Masurischen See nach Gizycko/Lötzen. Von dort Busfahrt zum Hotel in Mragowo/Sensburg (Tagesdistanz Rad ca. 50 km). /FA

Tag 8: Burgen und Kirchen

Nach dem Frühstück radeln wir nach Swieta Lipka/Heiligelinde und besuchen ein Orgelkonzert in der wunderschönen Barockkirche. Danach Weiterfahrt nach Reszel/Rössel und Besichtigung der mächtigen Burg. Am Nachmittag Rückkehr nach Mragowo/Sensburg (Tagesdistanz Rad ca. 60 km). /FA

Tag 9: Warschau und Rückreise

Früher Bustransfer nach Warschau (ca. 220 km). Ankunft gegen 11:30 Uhr. Individuelle Rückreise oder alternativ Verlängerung in Warschau. Gerne sind wir bei der Buchung eines Hotels behilflich. /F

Der Veranstalter Ikarus Tour behält geringfügige Abweichungen vom Reiseverlauf vor.

Ihre Fragen oder Reise anmelden