Dresden Neapel und zurück

Eine Autotour ab Dresden an den Gardasee bis Neapel und zurück

Mit Freunden haben wir beim Grillen über den nächsten Urlaub gesprochen. Keiner hatte genaue Pläne. Da kam eins zum anderen und plötzlich die Idee, mit dem Auto aufs Geratewohl durch Italien, Hotels suchen wir uns unterwegs aus. Klingt gut und so war der Grundstein für unseren Urlaub im Mai 2003 gelegt. Damit wir auch vom Land etwas sehen, wurde eine Reiseroute ausgearbeitet. Es war lange kalt. Nur die allerletzten Apriltage kündigten den Frühling an. Genau am 1. Mai starten wir dann unsere Tour von Dresden. Eigentlich war jeder dieser Tage einzigartig, um über ihn zu berichten. Neben der Routenbeschreibung beschränke ich mich aber nur auf ausgewählte Erlebnisse. Unser weg führte uns also zum Gardasee.

Malcesine am Gardasee

Dresden Neapel und zurück weiterlesen

Mückenschutz gegen Malaria

…was tun, wenn wir in ein Malariagebiet reisen?

Malaria ist ein in den Reisebüros ungern angesprochenes Thema. Was hört man nicht alles über Malariaprophylaxe? Da gibt es Medikamente die solche Nebenwirkungen haben, dass die Reise gar nicht erst angetreten werden kann. Oder Sie fühlen sich während der Einnahme des Medikaments unwohl und Ihr Urlaub wird zur Belastung. Unser ungenügendes Wissen über die Malaria als eine in der Welt am häufigsten vorkommende Krankheit, beunruhigt uns noch mehr. Immerhin gibt es in Deutschland jährlich 1000 Malariaerkrankungen und etwa 20 Todesfälle. Das kann man nicht einfach ignorieren. Aber was kann jeder für sich tun?
Mückenschutz gegen Malaria weiterlesen

Lykien der Antike

Die Helden von Xanthos, der heilige Nikolaus & die versunkene Stadt Kekova

…eine Begegnung mit dem Leben in der Antike

Es war Anfang August, als wir unseren Urlaubstrip an die lykische Küste unternommen haben. Bei 45 Grad im Schatten konnten wir nicht gerade von der besten Reisezeit sprechen. Vom Flughafen Dalaman bis zu unserem Hotel Club Antiphellos bei Kas waren es vier Stunden Fahrzeit. Kurzweilig war die Strecke dennoch, entlang am steilen Taurusgebirge und vorbei an vielen antiken Stätten.
Lykien der Antike weiterlesen

Reiseerlebnisse Madeira

…die Insel des ewigen Frühlings

Über die Halbinsel Sao Laurenco schwebten wir gegen Mittag mit einem Flugzeug, der Air Berlin in Richtung Flughafen Madeira ein. Das ist eigentlich nicht ganz richtig, ich dachte wir fliegen am Flughafen vorbei. Bis das Flugzeug sich im 45°-Winkel neigte und wir doch noch landeten. Nach der üblichen Landeprozedur übernahmen wir unseren Mietwagen und fuhren in Richtung Norden nach Sao Jorge. Kurz hinter Machico waren die saftig grünen und vor allen steilen Berghänge zu sehen. Ich war überwältigt von dem schönen Anblick. Meine Frau war nicht ganz so begeistert. Sie hätte es lieber gesehen, wenn ich mich mehr auf die Straße konzentriert hätte.

Reiseerlebnisse MadeiraCabanas de Sao Jorge Village*** in Sao Jorge
Reiseerlebnisse Madeira weiterlesen

Thailand Begegnungen

…eine Begegnung mit dem wahren Leben ist immer ein Erlebnis

Unser Tag begann etwas früher als sonst. Peter, wie sich unser thailändischer Reiseleiter nannte, hatte uns etwas Besonderes für den heutigen Tag angekündigt. Nach unserem Frühstück wartete vor dem Hotel wie immer schon der Kleinbus auf uns. Das Gepäck wurde verladen und schon ging es los in Richtung Stadtrand von Sukhothai. Wir besuchten eine Reismühle. Wie sich später herausstellte, eine Besondere. Sie ist ein Wirtschaftskern für die ländliche Region um Sukhothai. Die Bauern der Umgebung bringen nach der Ernte ihren Reis zum Mahlen hier her. Es ist schon interessant, wie Reis verarbeitet wird. Aber besser war, was wir danach gesehen haben. Diese Reismühle wurde noch mit einer Dampfmaschine aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts angetrieben. Ja … erst einmal wusste ich nichts zu sagen, ich konnte nur staunen.
Thailand Begegnungen weiterlesen

Folgen per Email
Facebook
Google+
https://www.erlebnis-sachsen.de/blog/page/7">
Twitter
LINKEDIN